Alles lief wunderbar! Sie haben sich gut mit dem Mann unterhalten, den Sie beim Online-Dating kennengelernt haben. Sie haben am Abend viele Nachrichten miteinander ausgetauscht und sich schon das erste Treffen im realen Leben ausgemalt. Doch plötzlich hört er einfach auf, Ihnen zu schreiben und das Kopfkino beginnt. Warum schreibt er nicht mehr? Hat er mir sein Interesse nur vorgespielt? Was habe ich etwas falsch gemacht? Möglicherweise schreibt er auch einfach deutlich weniger als zuvor und Sie fragen sich: “Warum schreibt er nicht mehr so oft?”

Viele Frauen gehen in so einem Fall gleich in eine gedankliche Position, in der sie mögliche Fehler bei sich suchen. Sie stellen ihr Verhalten infrage und gehen in ihrem Kopf jede Konversation noch einmal durch. Hören Sie sofort auf damit!

Was kann ich tun, wenn er nicht schreibt?>

In dieser Situation in Ihren Gedanken zu zergehen und eine Antwort darauf zu finden, warum er sich nicht mehr meldet, bringt Sie nicht weiter! Bleiben Sie ruhig! Wir geben Ihnen Tipps, was Sie jetzt tun können.

1. Schauen Sie auf Ihre letzte Nachricht

Wenn der Mann sich seit ein paar Tagen nicht gemeldet hat, schauen Sie erst einmal in Ihre letzten Nachrichten. Haben Sie zuletzt geschrieben? Haben Sie dabei eine Frage gestellt, die der Mann auch beantworten konnte oder haben Sie das Gespräch eigentlich beendet? Hat er Sie nach Ihrem Befinden gefragt und Sie haben ihm die Frage, nachdem Sie Ihre Antwort gegeben haben, nicht auch gestellt? Heutzutage sind wir mit Smartphones sehr verwöhnt und gehen davon aus, dass es jeden Tag Kontakt mit der Person geben muss, an der Sie Interesse haben. Doch manchmal holt uns auch der Alltag ein oder wir gönnen uns eine digitale Pause. Und insbesondere, wenn das letzte Gespräch beendet wurde oder keine Frage gestellt wurde, ist es möglich, dass hinter der Funkstille gar keine böse Intention steckt.

Unser Tipp: Schreiben Sie ihm! Fragen Sie ihn, wie seine letzten Tage verlaufen sind. An einem Montag können Sie ihm einen guten Start in die Woche wünschen. Geraten Sie nicht gleich in Panik. Möglicherweise ist er schüchtern oder verunsichert und wartet auf eine Nachricht von Ihnen.

2. Versuchen Sie, entspannt zu bleiben

Jetzt ist nicht der Zeitpunkt, um sich von Ihren Gedanken einnehmen zu lassen! Insbesondere wenn erst ein paar Tage seit dem letzten Kontakt vergangen sind, wissen Sie nicht, warum er Ihnen nicht mehr schreibt. Bewahren Sie also erst einmal die Ruhe. Nutzen Sie die Stunden, die Sie sonst damit verbracht haben, mit ihm zu kommunizieren für sich selbst und vergessen Sie nicht, dass Ihr Wert nicht in der Aufmerksamkeit eines Mannes liegt!

3. Leben Sie Ihr Leben und lenken Sie sich ab

Wann haben Sie zuletzt einen Kaffee mit Ihren Freundinnen getrunken? Ist draußen vielleicht perfektes Wetter für eine Wanderung oder einen Stadtbummel? Finden Sie Ablenkung in Unternehmungen mit Freunden und Ihrer Familie. So kommen Sie auf andere Gedanken. Wenn Sie Ihr Smartphone gerade nicht brauchen, schalten Sie es aus oder lassen Sie es einfach direkt zu Hause. Denn wenn er sich gerade während Ihres Ausflugs doch meldet, können Sie ihn jetzt ruhig ein wenig zappeln lassen. Sie haben auch ein angenehmes Leben ohne diesen Mann. Punkt!

4. Versuchen Sie nicht, ihn zur Kommunikation zu zwingen

Wenn Sie ein schönes Treffen hatten und den Mann gerne wiedersehen möchten, warten Sie nicht auf eine Nachricht. Ergreifen Sie die Initiative und gehen auf ihn zu. Die Regel, dass der Mann immer den ersten Schritt machen muss, ist heutzutage längst überholt.

5. Sprechen Sie mit Freunden darüber

Sie warten bereits seit einigen Tagen auf eine Nachricht von dem Mann, dem Ihr Interesse gilt oder er schreibt einfach nicht mehr so häufig? Dann suchen Sie Rat bei Freunden – ein neutraler Blick auf die Situation wirkt manchmal Wunder. Zudem können Sie Ihre Freunde sicher beruhigen und Ihnen gut zureden, sich einfach noch ein wenig zu gedulden. Wenn Sie mit niemandem darüber sprechen, wie Sie sich damit fühlen, nichts von “Ihm” zu hören, laufen Sie Gefahr, ihn in unfreundlichen Nachrichten, Anschuldigungen und Vermutungen zu konfrontieren.

6. Löschen Sie den Gesprächsverlauf

Es ist jetzt möglicherweise mehr als eine Woche vergangen, Sie haben versucht, den Mann zu kontaktieren, haben aber keine Antwort erhalten? Dann ist es nun an der Zeit, den Gesprächsverlauf bei WhatsApp oder in anderen Messengern, über die die Kommunikation erfolgt ist, zu löschen. Im Anschluss löschen Sie am besten auch seine Nummer, sodass Sie nicht in Versuchung kommen, sich doch zu melden. Wenn er Ihnen wieder schreiben möchte, kann er das tun und Sie überlegen sich bis dahin, wie Sie reagieren. Warum, erfahren Sie in unserem letzten Tipp!

7. Überlegen Sie, ob er die Sorgen und Gedanken wirklich wert ist

Frauen neigen manchmal dazu, sich die Zukunft mit einem Mann vorzustellen, den sie vor Kurzem kennengelernt haben. So bewegen sie sich schneller in romantische Gefühle und verlieben sich in eine Vorstellung, bevor sie sich in einen Mann verlieben.

Sehen Sie sich darin eventuell? Dann stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was mag ich an dem Mann?
  • Haben wir einen ähnlichen Humor und lachen über die gleichen Sachen?
  • Haben wir die gleiche Einstellung zum Thema Familie?
  • Mag ich, wie er sich artikuliert?
  • Habe ich mich immer bei ihm gemeldet und er hat nur geantwortet oder ging die Initiative auch von ihm aus?
  • Gab es Anzeichen dafür, dass er sich distanziert?
  • Hat er die gleichen Interessen wie ich oder haben wir auf Biegen und Brechen versucht, Gemeinsamkeiten zu finden?
  • Bin ich wirklich verliebt oder möchte ich nur nicht abgewiesen werden, weil die Abfuhr an meinem Selbstbewusstsein kratzen würde?

Gründe, warum er nicht mehr schreibt

Sie tun es trotz aller Tipps doch und denken nun immer weiter darüber nach, warum Sie nichts mehr von ihm hören? Es kann dafür völlig einfache Erklärungen geben.

  1. Sie haben keine Frage gestellt – darauf sind wir bereits eingegangen.
  2. Er schreibt einfach nicht gerne.
  3. Er schaut gerade einen Film oder liest ein Buch.
  4. Manchmal brauchen wir auch mal eine digitale Pause.
  5. Die Arbeit hält ihn auf Trab – ein neues Projekt oder Überstunden halten ihn im Büro und am Abend fällt er nur müde ins Bett.
  6. Er verbringt Zeit mit seiner Familie.
  7. Möglicherweise kann er seine Gefühle für Sie gerade noch nicht richtig einordnen und braucht ein wenig Zeit.
  8. Er war länger nicht mehr in ernsthaftem Kontakt mit einer Frau und muss sich wieder daran gewöhnen.
  9. Er ist unsicher und schüchtern und möchte Sie nicht einengen.
  10. Und zu guter Letzt ist es tatsächlich möglich, dass er das Interesse verloren hat.

Krone richten und nach vorne schauen

Er hat sich wirklich nicht mehr gemeldet? Kein Problem! Sie sind eine großartige Frau! Kennen Sie Ihren Wert und lassen diese Situation nicht Ihr Selbstbewusstsein zerstören. Bleiben Sie geduldig und schauen sich weiter um – irgendwann kommt der Richtige bestimmt!